Schriftgröße:
Mobile Sonderpädagogische Dienste
Banner MSD 01 Banner MSD 02

 Download MSD-Formulare

Die Bayerische Landesschule ist die Koordinationsstelle für die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste für den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Oberbayern. Die Beratung erfolgt für Kindertageseinrichtungen (hier ist die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) zuständig) und für Schulen (hier ist der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) zuständig).
Die Mobilen sonderpädagogischen Dienste sind Teil des bayerischen Schulwesens und daher kostenfrei.
Mobile Sonderpädagogische Dienste beraten Lehrkräfte, Erzieher, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler.

Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen, die mit zusätzlichen Stützmaßnahmen am Unterricht der allgemeinen Schule unter Berücksichtigung des Gedankens der sozialen Teilhabe teilnehmen können.

Zu den Aufgaben des MSD gehören:

  • Hospitation in Kindertageseinrichtungen und allgemeinen Schulen
  • Hilfen beim Nachteilsausgleich und bei Schullaufbahnentscheidungen
  • Erarbeitung und gegebenenfalls Durchführung von Fördermaßnahmen und unterstützenden Hilfen
  • Unterstützung bei der Beschaffung von behinderungsspezifischen Heil- und Hilfsmitteln

Alle Schulen und Kindertageseinrichtungen, die Kinder und Jugendliche mit einer körperlichen Beeinträchtigung unterrichten oder aufnehmen wollen, können den MSD in Anspruch nehmen. Auch für die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler selbst besteht diese Möglichkeit.


Kontakt:
Telefon: 089 / 64258 - 452
Fax: 089 / 64258 - 452
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2016 Bayerische Landesschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.